Phone Mo-Fri 9:00 am to 6:00 pm: +49 (0) 89 95472847

Abspieltechnik für Hintergrundmusik

Die richtige Technik für das Abspielen von Hintergrundmusik – Worauf sollten Sie achten?

 

Ob Restaurant, Hotel oder Ladengeschäft: Hintergrundmusik ist für den Erfolg Ihres Unternehmens ein wichtiger Faktor. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine Musikanlage, die für den richtigen Klang sorgt. Im heutigen Blogbeitrag wollen wir Sie dazu informieren, was Sie bei der Wahl der Technik für das Abspielen von Hintergrundmusik beachten sollten.

 

Die richtige Technik für hochwertige Hintergrundmusik: So planen Sie Ihre Soundanlage für den Einzelhandel

 

Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten mit Hintergrundmusik versorgen wollen, haben Sie dabei verschiedene Möglichkeiten. Welche davon Sie wählen, hängt ganz von Ihren Anforderungen sowie von der Fläche ab, die Sie mit Hintergrundmusik bespielen möchten.

 

  • Einfache Lautsprecher vs. Deckenlautsprecher
    Wenn Sie kleine Räume mit Musik beschallen wollen, dann können handelsübliche Lautsprecher, die in den oberen vier Ecken des Raumes angebracht werden, diesen Zweck erfüllen. Eine Möglichkeit, die Sie vor allem für große Flächen in Betracht ziehen sollten, sind fest verbaute Deckenlautsprecher. Diese verteilen den Sound gleichmäßig und erlauben es Ihnen auch, die Lautstärke für den gesamten Raum zu kontrollieren. Bei sehr großen Flächen haben Sie zudem die Option, in verschiedenen Raumbereichen (Abteilungen) unterschiedliche Musik zu spielen.

 

  • Verstärker & Co
    Für die professionelle Musikwiedergabe benötigen Sie in jedem Fall einen Verstärker. Sie haben hierbei die Wahl zwischen einem klassischen analogen oder einem digitalen Verstärker. An beide Varianten können Sie zur Anpassung der Musik einen Tuner, einen Equalizer, einen Receiver und einen CD-Player anschließen. Natürlich ist auch der Anschluss an einen PC möglich.
    In der Regel ist für Ihre Einsatzzwecke ein Vollverstärker notwendig. Sollten Sie über Lautsprecher mit eingebautem Endverstärker verfügen, benötigen Sie einen Vorverstärker.

 

  • Die Musikquelle
    Woher möchten Sie Ihre Hintergrundmusik beziehen? Wie oben schon erwähnt, lassen sich über CD-Player sowohl das Radio als auch die Musik Ihrer Wahl über CD abspielen. Sie können allerdings auch direkt auf Streamingdienst oder ein Internetradio zurückgreifen. Beachten Sie in jedem Fall, dass Sie GEMA-Gebühren zahlen müssen, sofern Sie sich nicht für GEMA-freie Musik entscheiden. Wie hoch diese Gebühren ausfallen, hängt von der Art Ihres Gewerbes und der Gesamtfläche ab, die Sie mit Musik versorgen.

 

Sorgen Sie für besten Klang und sparen Sie dabei bares Geld: Mit MUSIC2BIZ

 

Ganz egal, wo Sie Ihren Kunden Hintergrundmusik bieten wollen: Mit der richtigen Soundanlage gewährleisten Sie, dass Ihr Audio-Branding Wirkung zeigt. Setzen Sie dabei mit MUSIC2BIZ auf GEMA-freie Musik in bester Qualität und sparen Sie zusätzliche Kosten. Gern informieren wir Sie zu diesem Thema persönlich genauer. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung!

MUSIC2BIZ wurde 2013 als Instore-Musikservice gegründet, um Unternehmen möglichst unkompliziert Musik in hoher Qualität bereit zu stellen. MUSIC2BIZ bietet einen kompletten Instore-Radioservice zur kostengünstigen Bereitstellung von Musik, Durchsagen, Instore-Werbung und optionalem Infotainment. Außerdem wird eine Online Radio Plattform angeboten, mit der Unternehmen einen eigenen Instore Radio Service selbst betreiben können.