Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Phone Mo-Fri 9:00 am to 6:00 pm: +49 (0) 89 95472847

Tipps zur Kostensenkung – GEMA-freie Hintergrundmusik als Kostensenkungsmaßnahme

Tipps zur Kostensenkung – GEMA-freie Hintergrundmusik als Kostensenkungsmaßnahme

Dass die Investition in ein individuelles Instore-Music Konzept sich auszahlt, wissen Unternehmer heute genau. Mehr Zufriedenheit und mehr Aktivität – mit der richtig abgestimmten Musik machen Sie Kunden Lust auf Ihre Angebot und steigern Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Essenziell ist dafür auch die Qualität des Angebots – und genau darum übersehen viele Unternehmer die Instore Musik, wenn nach Einsparungspotential gesucht wird. Sie denken, es gebe keine hochwertige Alternative zu GEMA-pflichtiger Hintergrundmusik.

MUSIC2BIZ zeigt, dass es auch anders geht – unsere GEMA-freie Musik überzeugt mit hoher Qualität und stellt eine nachhaltige Kostensenkungsmaßnahme dar.

Laufende Kosten einsparen mit GEMA-freier Hintergrundmusik

Musik ist ein wichtiger Bestandteil modernen Instore-Marketings – kaum eine Branche kann darauf verzichten. Restaurants, Supermarktketten, Modeboutiquen, Fitnesscenter: Überall kann ein Instore-Music Konzept dazu beitragen, dass Kunden sich wohler fühlen und dementsprechend positiver auf das Angebot reagieren.

Die Versorgung von Ladenflächen mit Musik ist eine Notwendigkeit, die mit laufenden Kosten verbunden ist. Neben Ausgaben für das Equipment schlagen vor allem die Gebühren der Rechteverwertungsgesellschaften GEMA, SUISA und AKM zu Buche. Dabei ist es ganz egal, ob man auf einen Streaming Dienst, das Radio oder Musik von CDs zurückgreift: Sofern Sie keine GEMA-, SUISA- oder AKM-freie Musik verwenden, fallen Gebühren an.

Genau hier liegt der große Vorteil von MUSIC2BIZ: Wir bieten eine riesige Auswahl an hochwertiger gebührenfreier Musik, die sie für Ihr Instore-Musik Konzept nutzen können.

Kostensenkungsmaßnahmen mit GEMA-freier Musik – Rechenbeispiele

Fitnes-Center, Handel, Gastronomie, Spielhallen und mehr: Die Rechteverwertungsgesellschaften rechnen je nach Branche unterschiedlich ab. Mit unseren praktischen Kalkulatoren können Sie genau genau sehen, wieviel Sie mit unserem Angebot an Kosten einsparen können.

Ein Beispiel haben wir hier für Sie aufgeführt:

Wenn Sie eine Einzelhandelsfläche von bis zu 250 qm mit Musik versorgen möchten, dann liegen die GEMA-Gebühren für ein Jahr bei 222,14 Euro.

Je nach dem, für welche Art der Musikbeschallung Sie sich entscheiden, kommen außerdem weitere Kosten auf Sie zu. Wenn Sie selbst Playlisten erstellen und die Musikverwaltung zentral steuern wollen, wäre Spotify for Business eine realistische Wahl. Hier belaufen sich die Kosten auf 642,02 Euro pro Jahr.

Insgesamt stehen Sie also vor einer Summe von 864,16 Euro.

Bei MUSIC2BIZ zahlen Sie für die gleiche Fläche pro Jahr 118,80 Euro.

Darin sind alle Kosten enthalten, bzw. zahlen Sie allein für die Musik und unsere Plattform mit tausenden Songs, Programmen und der Möglichkeit, individuelle Playlists zu erstellen. Gebühren an GEMA, SUISA und AKM fallen völlig weg. Sie erhalten die gleiche Leistung und hochwertige Musik für deutlich weniger Geld.

Vergleichen Sie selbst. Rechnen Sie sich Ihren Kostenvorteil mit unseren einfachen Gebührenrechnern gleich hier online aus.

Fazit: GEMA-freie Hintergrundmusik als Kostensenkungsmaßnahme – Probieren Sie es aus

Sie möchten sich von unserem Musikangebot und unseren Leistungen überzeugen? Dann nutzen Sie unser kostenloses 30-Tage Probe-Angebot. Sie erhalten vollen Zugriff auf unsere Musikbibliothek sowie alle Funktionen von MUSIC2BIZ.

Gern beraten wir Sie persönlich zu Ihren Möglichkeiten! Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich dazu beraten, wie Sie mit unserem Angebot effektiv laufende Kosten einsparen können.