Phone Mo-Fri 9:00 am to 6:00 pm: +49 (0) 89 95472847

Unsere neue Beitragsreihe: Moderne Möglichkeiten zur Versorgung von GeschÀftsrÀumen mit Hintergrundmusik

In vergangenen Blog-Beitragsreihen haben wir viel gelernt. Wir haben herausgefunden, wie die Rechteverwertungsgesellschaften GEMA, SUISA und AKM funktionieren und wir haben wissenschaftliche Studien rund um das Thema Hintergrundmusik besprochen. Wir haben mit unseren BeitrÀgen vor allem zwei Dinge herausgestellt:

  1. Es lohnt sich fĂŒr Unternehmen finanziell enorm, auf GEMA-freie Musik zurĂŒckzugreifen. Dabei muss man nicht auf QualitĂ€t verzichten.
  2. Hintergrundmusik kann als Instore Marketing Mittel maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.

In unserer neuen Beitragsreihe möchten wir nun genauer darauf eingehen, wie genau die Versorgung mit Hintergrundmusik in einem Restaurant, LadengeschĂ€ft und vielen anderen GeschĂ€ftsrĂ€umen umgesetzt werden kann. Wie finden Sie bequem und kosteneffizient hochwertige Musik und wie integrieren Sie diese in Ihre RĂ€ume oder die bestehenden technischen AblĂ€ufe? Wie können Sie Ihr Musikprogramm auch fĂŒr viele Filialen zentral abstimmen und wie verwalten Sie Ihr Programm effektiv?

Mit diesen und vielen anderen Fragen rund um moderne Musikversorgung wollen wir uns in unserer neuen Beitragsreihe befassen, indem wir Ihnen unsere Antworten vorstellen. MUSIC2BIZ ist seit 2013 als Instore-Musikdienst mit dem Ziel tĂ€tig, Unternehmen nicht nur kostengĂŒnstig, sondern auch unkompliziert eine individualisierte Versorgung mit Hintergrundmusik zu ermöglichen.

Finden Sie in unseren kommenden BeitrÀgen heraus, wie wir das bewerkstelligen und welche Möglichkeiten und Vorteile sich Ihnen mit unserem modernen Angebot zum Hintergrundmusik-Streaming bieten.

Von den AnfÀngen bis heute: Wie hat sich die Versorgung von GeschÀftsrÀumen mit Hintergrundmusik entwickelt?

Musik ist ein fester Bestandteil unseres Lebens und den Menschen war schon immer bewusst, dass sie starken Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Die Versorgung von GeschĂ€ftsrĂ€umen mit Musik beginnt dementsprechend frĂŒh. Sobald die technischen Möglichkeiten bestanden, wurde Hintergrundmusik in GeschĂ€ftsrĂ€umen eingesetzt.

Grundlegend gibt es zwei Methoden, dies zu bewerkstelligen: die Versorgung mit Musik auf TontrĂ€gern und die Versorgung ĂŒber Funk, Satellit und andere Sender-EmpfĂ€nger Techniken.

Die Versorgung mit TontrĂ€gern gestaltete sich vielfach so, dass Unternehmen bei Hintergrundmusik-Anbietern ein Abonnement abschlossen und dann regelmĂ€ĂŸig neue TontrĂ€ger erhielten. Zum Teil wurde auch die nötige Technik zum Abspielen der Musik vom Anbieter bereitgestellt. NaturgemĂ€ĂŸ stand ĂŒber dieses Modell eine vergleichsweise kleine Auswahl an Musiktiteln zur VerfĂŒgung.

FrĂŒhe Varianten der Hintergrundmusikversorgung ĂŒber Sender-EmpfĂ€nger Technik waren schon in den 1920er und 1930er Jahren etabliert. Die Musik wurde ĂŒber spezielle Systeme zentral von einem Anbieter an entsprechende EmpfangsgerĂ€te ausgestrahlt. Dieses Verfahren hat sich seitdem bewĂ€hrt, wurde allerdings technisch immer weiter verbessert. So wurde Hintergrundmusik im Laufe der Zeit ĂŒber Satellit, Kabel oder auf anderen Wegen direkt an Unternehmen ausgestrahlt. Voraussetzung dafĂŒr, dass diese Musik empfangen werden konnte, war die Anschaffung der entsprechenden Technik. Anbieter fĂŒr Hintergrundmusik versorgten Unternehmen also rundum: Sie verkauften ihnen die nötige Hardware (in der Regel zu sehr hohen Preisen) und lieferten darĂŒber ein spezifisches Musikprogramm.

Darum ist Streaming heute die beste Möglichkeit zur Versorgung von GeschÀftsrÀumen mit Hintergrundmusik

Das moderne Musik-Streaming ist so gesehen eine Weiterentwicklung der oben besprochenen Modelle. Es gibt jedoch einige große Unterschiede, die Hintergrundmusik-Streaming heute zur besten Wahl fĂŒr Unternehmen machen. Wir haben hier fĂŒr Sie die grĂ¶ĂŸten Pluspunkte zusammengefasst.

  • Keine teure und verpflichtende Technik: Es wird keine spezifische Hardware benötigt, um die Musik abzuspielen. Vielmehr ist es jedem Unternehmen selbst ĂŒberlassen, wie die Musik technisch in die GeschĂ€ftsrĂ€ume integriert wird. Musik Streaming ist damit deutlich flexibler und kostengĂŒnstiger als bisherige Modelle. Außerdem können bisherige Musikanlagen oft weiter genutzt werden, sodass sich eine frĂŒhere Investition weiterhin auszahlt.
  • Unkomplizierte Musikverwaltung: Das Musikprogramm kann ĂŒber das Internet zentral und individuell verwaltet werden. Dies geschieht im Handumdrehen und mit sofortiger Wirkung. Mit entsprechenden Apps ist es sogar möglich, Ihr Musikprogramm von ĂŒberall zu gestalten.
  • Eine große Musikauswahl fĂŒr ein individuelles Programm: Über einen Hintergrundmusik-Streaming-Dienst haben Sie Zugriff auf eine riesige Sammlung an Titeln. Daraus können Sie heute gezielt ein Musikprogramm erstellen, dass exakt zu Ihrem Instore-Marketing Konzept passt. Sie mĂŒssen sich nicht mehr auf Dritte verlassen, sondern können selbst die Musik wĂ€hlen, die Ihre Zielgruppe anspricht.
  • Hohe Kostenersparnis: Indem Sie keine teure Hardware anschaffen oder leasen mĂŒssen, sparen Sie hier schon einmal Kosten ein. Wenn Sie fĂŒr Ihr Hintergrundmusik-Streaming weiterhin auf einen Dienst mit GEMA-freier Musik zurĂŒckgreifen, wird es noch gĂŒnstiger. Mit MUSIC2BIZ können Sie bis zu 75% Ihrer Kosten einsparen.

Fazit: Wer heute seine GeschÀftsrÀume mit Hintergrundmusik versorgen will, hat es deutlich leichter, als in vergangenen Jahrzehnten. Streaming bietet zahlreiche praktische Vorteile, ermöglicht eine individuelle Steuerung des Musikprogramms und spart eine Menge Kosten. Wie genau Sie diese Vorteile mit MUSIC2BIZ nutzen, möchten wir Ihnen in unserer Beitragsreihe zeigen.

 

Musik, Technik, Service: Lernen Sie die modernen Möglichkeiten zur Versorgung mit Hintergrundmusik in unserer neuen Beitragsreihe kennen.

Die Vorteile modernen Instore-Musikstreamings liegen auf der Hand. Aber wie genau wird diese neue Möglichkeit umgesetzt? Genau das möchten wir Ihnen in unserer Beitragsreihe am Beispiel unseres eigenen Musikdienstes erklÀren. Wir haben unsere BeitrÀge dabei in drei Themenkomplexe aufgeteilt und möchten an dieser Stelle eine kleine Vorschau bieten.

1. Themenkomplex Musik – Der richtige Sound, richtig eingesetzt
Welche Auswahl haben Sie, wenn Sie sich fĂŒr GEMA-freie Hintergrundmusik entscheiden? Wir schauen uns die MUSIC2BIZ Musikprogramme an und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten mit unserem umfassenden Programm. Wir erklĂ€ren außerdem, wie Sie Ihr eigenes Musikprogramm zusammenstellen und besprechen auch, worauf Sie dabei achten mĂŒssen. NatĂŒrlich möchten Sie auch Durchsagen und Werbespots in Ihr Programm einbinden. Wir zeigen Ihnen, wie genau Sie das mit MUSIC2BIZ bewerkstelligen und geben hilfreiche Tipps dazu, wie Sie Ihre Spots effektiv gestalten. Schließlich bieten wir auch all unseren Kunden aus dem Event-Bereich ein kleines How-to rund um ihre Möglichkeiten mit unserem Musik-Streaming Dienst.

2. Themenkomplex Technik – Ganz unkompliziert und bequem
Nachdem wir uns der Musik gewidmet haben, schauen wir uns die technischen Möglichkeiten genauer an. Hier liefern wir Ihnen einen umfassenden Überblick dazu, wie Sie MUSIC2BIZ und damit modernes Hintergrundmusik-Streaming effektiv nutzen können. Wie verwalten Sie Ihr Musikprogramm am Desktop PC? Wie nutzen Sie unsere praktischen Apps? Was bietet unsere Instore Radio Plattform und wie versorgen Sie auch mehrere Standorte bequem und zentral mit Ihrem Musikprogramm? Zum Schluss werfen wir auch einen Blick auf die Streaming Hardware und geben wertvolle Tipps dazu, wie Sie Hintergrundmusik-Streaming in Ihre technischen AblĂ€ufe integrieren können.

3. Themenkomplex Service – Was wir Ihnen sonst noch bieten
MUSIC2BIZ bietet Kunden nicht nur eine große Musikauswahl und flexible technische Möglichkeiten, sondern auch eine Menge Service-Dienste. Wir stellen Ihnen in den BeitrĂ€gen dieses Themenkomplexes unsere zahlreichen Tutorials sowie umfassende Informationen zu den Kosten von Hintergrundmusik-Streaming vor.

 

Unsere neue Beitragsreihe beginnt – Wir freuen uns darauf, Ihnen modernes Hintergrundmusik-Streaming nĂ€her zu bringen.

  • Sie sind schon gespannt darauf, mehr ĂŒber Ihre Möglichkeiten zur Versorgung von GeschĂ€ftsrĂ€umen mit Hintergrundmusik zu erfahren? Dann lesen Sie in den kommenden Monaten an dieser Stelle mit! Wir freuen uns darauf, Sie rundum zu informieren.
  • Sie haben unsere Beitragsreihen zum Thema GEMA, SUISA und AKM bzw. zu Studien rund um Hintergrundmusik verpasst? Keine Sorge – alle BeitrĂ€ge sind hier ĂŒber unseren Blog weiterhin verfĂŒgbar.
  • Sie möchten jetzt schon mehr ĂŒber MUSIC2BIZ erfahren? Dann kontaktieren Sie uns direkt. Wir informieren Sie auch persönlich zu unserem Angebot und helfen Ihnen dabei, eine moderne Hintergrundmusik-Lösung fĂŒr Ihre GeschĂ€ftsrĂ€ume umzusetzen.

Ihr Partner

fĂŒr gemafreie Musik
und musikalische Markenbildung

IHRE VORTEILEIHR KONTAKT