Phone Mo-Fri 9:00 am to 6:00 pm: +49 (0) 89 95472847

Welche Hintergrundmusik passt zu welcher Tageszeit? Unsere Tipps für Restaurants, Cafés und Bars

Schnell morgens einen Kaffee holen, später gemütlich brunchen, am späten Nachmittag gemeinsam essen und abends feiern – gerade in Restaurants, Cafés und Bars ist die Tageszeit ein wichtiger Faktor fürs Geschäft. Morgens, mittags und abends können die Wünsche von Gästen weit auseinandergehen und auch die Atmosphäre wechselt. Und genau hier kommt die Musik ins Spiel.

Hintergrundmusik ist einer der wichtigsten Faktoren zur Gestaltung der Atmosphäre. Mit wechselnden Erwartungen der Kundschaft muss auch sie wechseln, um für gute Stimmung zu sorgen. Für Restaurants, Cafés und Bars bedeutet das: Die Hintergrundmusik wechselt auch mit der Tageszeit.

Wie genau stimmen Sie Ihre Musik auf die Tageszeit ab? Was sollten Sie dabei beachten? Und wie setzen Sie den Stimmungswechsel auch technisch um? Diese und andere Tipps geben wir Ihnen in unserem heutigen Beitrag.

Hintergrundmusik und Tageszeit – 4 Tipps für die richtige Atmosphäre

Wie finden Sie zum perfekten Musik-Konzept für Ihr Restaurant, Ihre Bar oder Ihr Café? Mit diesen vier Tipps sorgen Sie dafür, dass die Atmosphäre zu jeder Tageszeit stimmt:

  1. Relevante Tagesabschnitte identifizieren.
  2. Die passende Musik für jeden Tagesabschnitt finden.
  3. Die passende Musik für Ihr Konzept finden.
  4. Ihr Musik-Konzept umsetzen.

 

  1. Relevante Tagesabschnitte identifizieren

Jedes Etablissement ist anders. In manchen Cafés sind schon früh morgens viele Kunden unterwegs, die einfach schnell vor der Arbeit einen Kaffee holen wollen, anderswo geht das Geschäft erst mit dem Brunch so richtig los. Natürlich gestalten Sie den Tagesablauf in Ihrem Restaurant oder Ihrem Café mit Bar über die Öffnungszeiten selbst, allerdings geben Ihnen auch die Kunden bestimmte Stoßzeiten vor, auf die Sie eingehen können.

Bevor Sie damit beginnen, ein Musikkonzept festzulegen, sollten Sie also beobachten, in welche konkreten Stimmungs-Abschnitte sich der Tag aufteilen lässt. Im Folgenden haben wir einen beispielhaften Tagesablauf und die entsprechende Stimmung für ein Café mit Bar zusammengestellt. So könnte auch Ihre Analyse aussehen:

  • Früher Morgen: Kunden versorgen sich mit Kaffee und Frühstück, bleiben aber nicht lange. Die Stimmung ist geschäftig, der Start in den Tag bestimmt die Atmosphäre.
  • Später Morgen und Vormittag: Gäste kommen zum Brunch und lassen sich bei einem ausgiebigen Frühstück Zeit. Die Stimmung ist entspannt und gemütlich.
  • Mittag: Kunden kommen zum Mittagessen oder holen sich eine Kleinigkeit. Die Stimmung ist geschäftig, aber dennoch gemütlich.
  • Nachmittag: Gäste trinken einen Kaffee, essen Kuchen, nehmen sich Zeit. Ähnlich wie am Morgen ist die Stimmung entspannt.
  • Früher Abend: Kunden kommen zum Abendessen. Der Tag geht dem Ende zu, der Abend liegt jedoch noch vor einem und die Stimmung ist locker, entspannt bis lebhaft.
  • Später Abend: Wenn jetzt die Bar öffnet, wird die Stimmung lebhaft.

Ob Sie all diese Tagesabschnitte nun klar mit Musik trennen ist Ihnen überlassen und hängt natürlich auch damit zusammen, wie Ihre Stoßzeiten aussehen. Viele Cafés und Restaurants separieren vor allem das Tagesgeschäft und das Geschäft am Abend. Wichtig für Sie ist in jedem Fall, die Tagesabschnitte genau im Blick zu haben.

 

  1. Die passende Musik für jeden Tagesabschnitt finden.

Haben Sie herausgefunden, wie sich der Tagesablauf bei Ihnen gestaltet und welche Stimmung herrscht, gehen Sie auf die Suche nach der passenden Musik. Dabei sollten Sie die folgenden Faktoren beachten:

  • Genre: Das Genre hat großen Einfluss auf die Stimmung eines Musikstücks und sollte daher unbedingt beachtet werden. Entspannter Easy-Listening Jazz, beschwingter Pop oder aktivierende Techno-Beats – für jede gewünschte Atmosphäre gibt es eine Auswahl an Genres, die die richtige Stimmung unterstützt.
  • Tempo: Vor allem das Tempo von Musik hat Einfluss auf die erzeugte Stimmung. Schnelle Musik wirkt geschäftiger und belebter, ruhige Musik sorgt hingegen für eine gemütlichere Stimmung. Wie genau sich das Tempo von Musik auf Kunden auswirkt, haben Forscher z.B. für Supermärkte erforscht. Sogar die Verkaufszahlen können damit beeinflusst werden. Mehr Informationen finden Sie in diesem Beitrag.

 

  1. Die passende Musik für Ihr Konzept finden.

Pop passt nicht zu Ihrem Laden-Konzept? Jazz gefällt Ihrer Zielgruppe nicht? Auch diese Faktoren müssen Sie bei der Wahl der Musik beachten:

  • Ihr Konzept: Gehoben, locker, sportlich oder eine Mischung? Je nach Ambiente, Speisekarte und allgemeinem Ladenkonzept passen bestimmte Sounds einfach nicht zu Ihnen. Behalten Sie bei der Abstimmung Ihres Instore Musikprogramms also auch immer im Auge, welche Musik sich gut mit Ihrem Stil verträgt.
  • Ihre Zielgruppe: Vergessen Sie bei der Musikauswahl nicht, um wen es am Ende geht – Ihre Gäste. Eine Playlist kann zu Ihrem Konzept und zur Tageszeit passen, aber Ihren Kunden dennoch nicht gefallen.

Mehr Tipps dazu, wie Sie Ihre Musik für ein Restaurant richtig abstimmen, finden Sie in diesem Blogbeitrag.

 

  1. Ihr Musik-Konzept umsetzen.

Sie haben entschieden, in welche Tagesabschnitte Sie Ihr Musikkonzept gliedern möchten und haben auch herausgefunden, welche Art von Musik zu Ihnen und zu den jeweiligen Tageszeiten passt. Nun geht es an die Verwirklichung Ihres Musik-Konzeptes. Auch dafür haben wir einige Tipps für Sie:

Die technische Umsetzung
Basis für den Erfolg Ihres Instore-Musik Konzeptes ist natürlich auch die richtige Technik. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: Musik-Streaming per Computer, Musik-Streaming per Receiver, Radio oder Musikversorgung mit eigenen Musikdateien bzw. CDs.
Ganz egal, für welche Option Sie sich entscheiden: Achten Sie auf eine hohe Qualität und investieren Sie in ein Musiksystem, das besten Klang bietet. Hintergrundmusik kann schnell zum Störfaktor werden, wenn sie dröhnt, kratzt oder ansonsten nicht klangecht übertragen wird.

Die Inhaltliche Umsetzung
Woher sollen die Sounds für Ihr individuelles Instore Musik-Konzept kommen? Grundlegend haben Sie die Wahl zwischen den folgenden Varianten, von denen jede ganz eigene Vor- und Nachteile hat:

  • Musik von CDs oder Dateien auf dem Rechner
    Mit CDs und Musikdateien lässt sich ein eigenes Musikprogramm leicht zusammenstellen. Allerdings ist die Auswahl der Songs in der Regel stark begrenzt und bietet wenig Flexibilität. Einen Vorteil sehen viele in der Kostenkontrolle: Sie zahlen einmal und haben dann die Musik zur freien Verfügung. Allerdings müssen Sie auch immer wieder neue Musik einkaufen, um ein aktuelles Programm zusammenzustellen. Dazu fallen – sofern Sie nicht auf GEMA-freie Musik zurückgreifen – auch hier laufende Kosten an.
  • Musik aus dem Radio
    Das Musikprogramm ist immer aktuell und je nach Sender passt es zu Ihrem Konzept – allerdings wird nicht nur Musik gespielt, sondern auch News und Werbung. Je nach Etablissement kann das sehr störend wirken. Auch hier fallen für Sie GEMA-Gebühren an. Das Programm selbst zu bestimmen, ist nicht möglich.
  • Musikstreaming
    Musikstreaming ist die einfachste und beliebteste Variante für Restaurant- und Cafébetreiber. Sie zahlen einen monatlichen Beitrag an einen Anbieter und haben Zugriff auf eine große Musikbibliothek, aus der Sie immer neue Playlists zusammenstellen können. Achten Sie darauf, dass natürlich auch hier GEMA-Gebühren für Sie anfallen. Wenn Sie diese Kosten einsparen wollen, ist MUSIC2BIZ eine gute Lösung. Mit uns zahlen Sie nur Ihren monatlichen Beitrag und haben Zugriff auf moderne, hochwertige und GEMA-freie Musik.

Die richtige Hintergrundmusik für jede Tageszeit: Mit MUSIC2BIZ einfach umsetzen

Pop, Jazz, Electronic und mehr – bei MUSIC2BIZ bieten wir Ihnen eine große Bandbreite an GEMA-freier Musik aus den unterschiedlichsten Genres. Stellen Sie ganz einfach individuelle Playlists für den Morgen, Mittag und Abend in Ihrem Etablissement zusammen und nutzen Sie auch immer neue, aktuelle Titel, um das Programm aufzulockern.

Gern beraten wir Sie persönlich dazu, wie Sie mit unserem Angebot dafür sorgen, dass Sie für Ihre Gäste zu jeder Tageszeit die passende Stimmung schaffen können!

Ihr Partner

für gemafreie Musik
und musikalische Markenbildung

IHRE VORTEILEIHR KONTAKT